Preise

Wie setzt sich der Preis für einen Text zusammen?

Ein individuell formulierter, professioneller Pressetext oder redaktioneller Inhalt hat seinen Preis.

Bedenken Sie: Sie kaufen mit dem Text nicht nur eine Ansammlung von Buchstaben, die automatisch in die Tastatur gehämmert wurden. In jeder Normseite Text steckt eine Menge Arbeit, Aufwand und Zeit, die sich nicht in Beträgen von Cent-pro-Wort vergüten lässt – auch wenn manche Content-Anbieter mit ihrer Werbung diesen Eindruck erwecken. Ein Texter tippt nicht einfach drauflos. Ein Texter

  • muss die Aufgabe analysieren. Auf Basis der Kundenwünsche wird ein Briefing erstellt – eine Skizze für den zu erstellenden Text.
  • muss zum Thema recherchieren. Je nach Art des Textes und abhängig vom Thema nimmt eine solche Informationsbeschaffung einige Arbeitszeit in Anspruch.
  • muss die Informationen in Worte fassen. Hier achtet der Texter darauf, an wen der Text sich richten soll, welche Wortwahl, welche Tonalität gewünscht wird. Ein versierter Texter setzt bei der Formulierung eine große Bandbreite stilistischer und rhetorischer Skills ein, macht den Text so perfekt, wie es nur geht. Einen Text derart zurechtzufeilen ist Feinarbeit, die viel Erfahrung erfordert.
  • muss den Text korrigieren: Bevor der Text an den Kunden geht, wird ein sorgfältiger  Texter ihn akribisch auf tadellose Rechtschreibung und Grammatik untersuchen. Selbstverständlich können Sie bei einem Profitexter einwandfreie Sprachkompetenz voraussetzten; trotzdem kann es bei am Bildschirm geschriebenen Texten immer zu Tastendrehern oder Satztrümmern nach Überarbeitungen kommen. Die Finalkorrektur, ist daher ebenfalls ein unverzichtbarer Arbeitsschritt bei der Produktion eines Textes.

Wenn Sie einen Text kaufen, erhalten Sie ein Unikat, eine Maßanfertigung, in deren Produktion der Texter nicht nur seine Expertise und handwerklichen Fähigkeiten, sondern auch Zeit investiert.

Aktuelle Preisliste

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.